Service

 

  • 24 Stunden telefonischer Bereitschaftsdienst an 365 Tagen im Jahr
  • Individuelle Beratung und Betreuung
  • Unverbindliche Beratungsgespräche auch im Vorfeld einer anstehenden Euthanasie
  • Abholung Ihres verstorbenen Tieres beim Tierarzt oder bei Ihnen zu Hause
  • Überbringung des verstorbenen Tieres nach Wermelskirchen-Dabringhausen durch den Tierhalter nach telefonischer Absprache mit uns
  • Erdbestattung und Urnenbestattung auf Ihrem Grundstück
  • Überführung mit anschließender Einäscherung im Kleintierkrematorium (zur Zeit einziges in Deutschland nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziertes Tierkrematorium)
  • Einzeleinäscherung mit Rückführung der Asche
  • Einzel- oder Sammeleinäscherung ohne Rückführung der Asche (die Asche
    wird im Grünbereich des Krematoriums verstreut)
  • Für Sie besteht selbstverständlich die Möglichkeit bei der Einäscherung im
    Haustierkrematorium anwesend zu sein
  • Einäscherungszertifikat des Krematoriums
  • Wir zeigen Ihnen gerne eine Auswahl an Urnen, Tiersärgen und Grabzubehör
    in unserer Ausstellung



Wie kann Vergissmeinnicht Ihnen helfen?


Wenn das Tier bei Ihnen zu Hause verstorben ist, erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 02193-3993 oder unter 0160-8372668.
Wir holen Ihr Tier innerhalb weniger Stunden, bzw. noch am gleichen Tag bei Ihnen ab.

 

Falls der Tod Ihres Tieres beim Tierarzt oder in einer Tierklinik eingetreten ist, setzen Sie bitte die dortigen Mitarbeiter davon in Kenntnis, dass Vergissmeinnicht Tierbestattungen telefonisch informiert wird und die Abholung durchgeführt werden kann. Nach der Abholung nimmt Vergissmeinnicht Tierbestattungen Kontakt mit Ihnen auf. Nun können Sie uns Ihre Wünsche bezüglich der Bestattung mitteilen.

 

Nach vorheriger telefonischer Absprache können Sie uns Ihr Tier aber auch herzlich gerne persönlich in Dabringhausen überreichen. Auch wenn häufig andere Informationen kursieren, so ist dies von Seiten des Amtsveterinärs uneingeschränkt zulässig.

 

Jedes uns anvertraute Tier erhält von uns eine unverwechselbare Begleitnummer, die das Tier eindeutig identifiziert. Bis zur Überführung oder Bestattung wird Ihr Tier in einem speziellen Kühlraum aufbewahrt. Bei gewünschter Einzeleinäscherung setzen wir uns nach Rückführung der Asche mit Ihnen in Verbindung. Der vom Krematorium verplombte Aschebeutel wird in ein Behältnis oder eine Urne Ihrer Wahl gelegt. Sie können die Urne bei uns abholen, auf Wunsch bringen wir Ihnen diese aber auch gegen einen geringen Kostenbeitrag nach Hause.


Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit für alle Fragen, Wünsche und Anregungen zur Verfügung.

Tierbestattung ist Vertrauenssache. Wenn Sie uns vorab kennenlernen möchten, bieten wir Ihnen - auch ohne konkreten Sterbefall - gerne ein Beratungsgespräch an.